Über H

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat H, 55 Blog Beiträge geschrieben.

Koalitionsvertrag: Deutliches JA zur Digitalisierungsoffensive

2021-11-25T10:08:17+01:0025. November 2021|Digitalisierung, Pressemitteilung|

Der Deutsche Familienverband (DFV) begrüßt die geplanten Digitalisierungsmaßnahmen der Ampel-Koalition im Bildungs- und Familienleistungsbereich. DFV-Vizepräsidentin Eileen Salzmann (Berlin). „Weniger Bürokratie ist mehr Zeit für Kinder“, sagt Eileen Salzmann, Vizepräsidentin des Deutschen Familienverbandes. Die Digitalisierung hat die Kommunikation und den Datenaustausch in vielen Lebensbereichen vereinfacht und Prozesse effizienter gemacht. Dennoch müssen sich bisher Familien immer wieder durch Papierberge und -ausdrucke kämpfen, wenn sie beispielsweise einen Antrag auf den Kinderzuschlag stellen oder ihren Kindern im Homeschooling mit den Hausaufgaben helfen. „Der vorgestellte Koalitionsvertrag steht für einen umfassenden digitalen Aufbruch. Im Deutschen Familienverband begrüßen wir das ausdrücklich“, so Salzmann. „Eine moderne [...]

Koalitionsvertrag: Kinder- und Elternrechte gehören zusammen

2021-11-24T17:36:03+01:0024. November 2021|Kinderrechte, Pressemitteilung|

Der Deutsche Familienverband (DFV) warnt vor dem Ansinnen der Ampelkoalition, bei der Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz die elterliche Erstverantwortung auszublenden. Dr. Klaus Zeh, Präsident des Deutschen Familienverbandes (Berlin). „Kinder und Eltern bilden eine Einheit. Kinderrechte müssen immer aus der Sicht der Familie gedacht werden. Alles andere widerspricht dem Geist unserer Verfassung. Wir teilen das Anliegen der künftigen Bundesregierung, die Rechte von Kindern zu stärken. Aber der Plan der Ampelkoalition spielt Kinder- und Elternrechte gegeneinander aus und gefährdet die grundgesetzlich austarierte Balance zwischen Kindern, Eltern und Staat“, warnt Klaus Zeh, Präsident des Deutschen Familienverbandes. „Die Pflege und Erziehung [...]

Veranstaltung: Faktencheck Ehegattensplitting mit Prof. Kirchhof

2021-11-18T11:03:58+01:0012. November 2021|Ehegattensplitting, Veranstaltung|

Veranstaltungsdatum: 18.11.2021, 20:15 – 22:00, online (nur für Mitglieder, Spender und Förderer) Das Ehegattensplitting bezeichnet ein Verfahren, nach dem Ehepaare und Lebenspartnerschaften besteuert werden, die nicht dauernd getrennt leben und keine Einzelveranlagung wählen. Bei gemeinsamer Veranlagung wird das gesamte zu versteuernde Einkommen der beiden Partner halbiert, die darauf entfallende Einkommensteuer berechnet und die Steuerschuld anschließend verdoppelt. Aber was bedeutet das nun im Konkreten? Und was ist der Unterschied zum Realsplitting und wie wird es von einem Familiensplitting abgetrennt? Darüber sprechen wir mit Prof. Dr. Gregor Kirchhof, Professor am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Steuerrecht der Universität Augsburg und Direktor [...]

Anke Glenz für den Bundestag: Für ein neues Gemeinsam

2021-09-24T14:16:39+02:0024. September 2021|Bundestagswahl, Interview|

Sehr geehrte Frau Glenz, über viele Jahre hinweg waren Sie in der Kommunalpolitik aktiv. Acht Jahre lang waren Sie stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler im Freiburger Gemeinderat. Was bewegt Sie, den Schritt von der Kommunal- zur Bundespolitik zu machen? Ich konnte in der Kommunalpolitik viel bewegen. Meine Stärke war es, Mehrheiten für soziale Themen zu organisieren. Bei manchen Themen merkt man aber, dass man auf kommunaler Ebene an die Grenzen des Machbaren stößt. Hier braucht es eine breite Vernetzung und eine starke Stimme, die die Probleme vor Ort genau kennt und sich für pragmatische Lösungen einsetzt. So eine Stimme will [...]

Sabine Buder: Familienmensch und Energiebündel für den Bundestag

2021-09-21T16:34:24+02:0021. September 2021|Bundestagswahl|

„Zuhören. Verstehen. Kümmern“ – das ist das Motto von Sabine Buder, die für den Deutschen Bundestag kandidiert. Lernt man sie persönlich kennen, merkt man eines gleich: Die blonde Frau ist ein Energiebündel, die ihresgleichen sucht. Nur zu reden, nein, das ist nicht ihr Stil. Sie will im Parlament für die Menschen vor Ort Großes bewegen. Als Hans-Georg von der Marwitz nicht mehr im Wahlkreis 59 als Abgeordneter kandidieren wollte, war für Sabine Buder schnell klar: Ich werde es machen! Es braucht Veränderung und es braucht eine starke Brandenburger Stimme in der Bundespolitik – und sie nimmt sich einiges vor: 230.000 [...]

Wahlprüfsteine 2021: Familie im Mittelpunkt?!

2021-09-20T09:23:20+02:0020. September 2021|Bundestagswahl|

Der Deutsche Familienverband (DFV) hat die Parteiprogramme zur Bundestagswahl auf einen scharfen Familien-TÜV gestellt und die Wahlprogramme von CDU/CSU, SPD, Grünen, FDP und Linken mit den zentralen Anforderungen an eine krisensichere und nachhaltige Familienpolitik verglichen. Bewusst haben wir auf einen Fragekatalog an die Parteien verzichtet. Wir wollten selbst wissen: Wollen die Parteien eine gute und nachhaltige Familienpolitik oder sind Familien nur ein Alibi im Wahlprogramm. Entscheiden Sie selbst! Die Wahlprüfsteine finden sich hier zum Downloaden. Auf diese wichtigen Themen haben wir besonders scharf geschaut: Gesamteindruck: Stellen die Parteien Familien in den Mittelpunkt ihres Programms? Wo wollen sie nach einem Wahlsieg ihre [...]

Deutscher Familienverband wählt neues Präsidium

2021-09-15T17:36:26+02:0013. September 2021|Ehrenamt, Pressemitteilung|

Dr. Klaus Zeh, seit 2011 Präsident des Deutschen Familienverbandes e.V. Auf dem Bundesverbandstag des Deutschen Familienverbandes (DFV) in Magdeburg wählten die Delegierten ein neues Präsidium. Klaus Zeh wurde im Amt des Verbandspräsidenten einstimmig bestätigt. (Magdeburg). Der Bundesverbandstag – das höchste Gremium des Deutschen Familienverbandes – hat für eine Amtsperiode von vier Jahren zwei neue Vizepräsidentinnen in das Präsidium gewählt und drei Mitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Der wiedergewählte Verbandspräsident Klaus Zeh sagt: „Wir haben ein starkes Führungsteam mit starken Männern und Frauen an Bord. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in den nächsten vier Jahren unserer Amtsperiode. In [...]

Einladung zur Veranstaltung: „Familiengerechtes Wohnen und Bauen“

2021-11-03T16:16:25+01:006. September 2021|Familienwohnen, Veranstaltung|

Der Deutsche Familienverband (DFV) lädt herzlich zur öffentlichen Fachveranstaltung (Podiumsdiskussion) am 10.09.2021 ins Maritim Hotel Magdeburg ein. Wohnen ist ein menschliches Grundbedürfnis und Familienwohnen ist viel mehr als ein Dach über dem Kopf. Familiengerechtes Wohnen und Wohnumfeld sind die Voraussetzung dafür, ob Familien eine greifbare und emotionale Heimat finden. Ob Menschen den Mut finden, sich für mehrere Kinder zu entscheiden, hängt nicht zuletzt vom Wohnen ab: Die Angst vor hohen Wohnkosten und zu engem Wohnraum ist eine der großen Hemmschwellen auf dem Weg zu einer großen Familie. Auch angesichts der demografischen Entwicklung gehört zu einer guten Familienpolitik deshalb unabdingbar der [...]

Themenvielfalt beim ersten Berliner Familiengipfel

2021-09-07T11:35:23+02:0030. August 2021|Pressemitteilung, Veranstaltung|

Familienpolitik auf Landesebene: Deutscher Familienverband (DFV) im Gespräch mit dem Kandidaten für das Amt des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Kai Wegner (Berlin). „Der Berliner Familiengipfel ist ein politisches Zukunftsformat. Die Politik ist gut beraten, mit Familien zu reden, statt nur über sie“, sagt Wolfgang Haupt, DFV-Landesvorsitzender von Berlin. „Das gilt nicht nur in Corona-Zeiten oder in der Wahlkampfphase. Wir müssen einander zuhören und gemeinsam Probleme lösen, die für Familien in Berlin besonders dringlich sind.“ Wolfgang Haupt, DFV-Landesvorsitzender Berlin und Mitglied des DFV-Bundespräsidiums Der DFV-Landesverband Berlin spricht sich in der Expertenrunde des Familiengipfels mit Kai Wegner (CDU-Vorsitzender Berlin, MdB) [...]

Bericht zu Kindesmissbrauchsdarstellungen im Internet

2021-08-11T16:38:23+02:0011. August 2021|Kinderschutz|

Die Bundesregierung hat den Bundestag in einer Unterrichtung (19/31839) über den Bericht über die im Jahr 2020 ergriffenen Maßnahmen zur Löschung von kinderpornografischen Darstellungen im Internet informiert. Wesentlicher Gegenstand des Berichts sei die statistische Auswertung der Löschbemühungen sowie eine Übersicht über Löschmaßnahmen. Eine seriöse Angabe über die tatsächliche Gesamtanzahl von Missbrauchsdarstellungen im Internet könne der Bericht allerdings nicht leisten. Wie es in dem Bericht heißt, bildet die Anzahl der jährlich beim Bundeskriminalamt (BKA) sowie den Beschwerdestellen eingegangenen berechtigten Hinweise auf kinderpornografische Inhalte die Basis für die Erhebungen. Im Jahr 2020 seien insgesamt 6.821 (2019: 7.639) Hinweise zu solchen Inhalten im [...]

Nach oben