Wolfgang Haupt (li) mit einem Gratulanten des Rathauses Tiergarten

Laudatio zur Verabschiedung von Wolfgang Haupt als Vorsitzenden des DFV-Landesverbandes Berlin am 28. November 2023 im Rathaus Tiergarten:

Liebe Verbandsfreunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

es ist mir eine große Ehre, vor Ihnen zu stehen um eine Laudatio auf einen außergewöhnlichen Menschen zu halten – Wolfgang Haupt, unseren geschätzten Landesvorsitzenden des Deutschen Familienverbandes, Landesverband Berlin sowie Präsidiumsmitglied des Deutschen Familienverbandes, Bundesverband.

Heute versammeln wir uns hier im ehrwürdigen Balkonsaal des Rathauses Tiergarten um nicht nur auf die vergangenen zwölf Jahre seiner Berliner Amtszeit zurückzublicken, sondern auch um Wolfgang Haupt in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden, dessen Engagement mit Leidenschaft und Hingabe dem Wohl der Familien in Berlin gedient hat.

Wolfgang Haupt begann vor zwölf Jahren seine Reise im Ehrenamt als Landesvorsitzender – und seitdem hat er eine Spur der Veränderung hinterlassen. Im Verband und in der Berliner Politik. Wenn ich ihn charakterisieren darf, dann würde ich sagen:

„Wolfgang Haupt war nie ein Mann der vielen Worte. Wolfgang Haupt war vielmehr ein Mann der Tat. Er ist ein geborener Problemlöser. Sympathisch geradlinig, sich stets treu und ohne viel Aufhebens für Familien aktiv. Ein Macher eben.“

Wolfgang Haupt hat nicht nur Verantwortung übernommen als der Landesverband 2011 einen neuen Vorsitzenden suchte. Er übernahm eine aktive Rolle in der Weiterentwicklung und Stärkung des Deutschen Familienverbandes. Seine langjährige Erfahrung als ehemaliger Geschäftsführer einer Unternehmensberatung für Industrie, Handel und Dienstleistungen war für den Landesverband Berlin ein großer Erfahrungsschatz, von dem er profitieren konnte.

Obwohl der Landesverband Berlin mit knapp mehr als 40 Mitgliedern zu einem kleinen Verband zählt, bewegt er Großes. Der Familienverband Berlin ist Arbeitgeber für 32 hauptamtliche Mitarbeiter und bietet seit 39 Jahren Schuldner- und Insolvenzberatungen an, inzwischen an mehreren Berliner Standorten.

Allein hier hat der DFV in den letzten 3 Jahren weit mehr als 20.000 Beratungen durchgeführt. Zu Beginn der Corona-Pandemie suchten mehrere Tausend Berliner Hilfe bei den DFV-Beratern, sie waren insgesamt mit 73 Millionen Euro verschuldet. Der Familienverband half ihnen mit rechtlicher Unterstützung, begleitete Insolvenzverfahren, führte wöchentliche Sprechstunden durch und, wo er konnte, stellte Pfändungsschutzkontenbescheinigungen aus.

Aber auch Maßnahmen der Familienerholung, der Familienberatung, Eltern-Kind-Kurse, Kur-Vermittlungen und professionelle Fortbildungsangebote für Kita-Mitarbeiter sind überaus nachgefragte Angebote des Berliner Familienverbandes. Manchmal sogar so nachgefragt, dass dem DFV nichts anderes übrig blieb, als Wartelisten anzulegen.

Wolfgang Haupts Verdienste gehen aber über die direkte Familienhilfe hinaus. Sein Herz schlägt für Familien und sein Herz schlägt für Familienpolitik. Als Cheflobbyist des Berliner Familienverbandes war er Verfechter politischer Interessen der Berliner Familien, seien es Kinderreiche, Pflegefamilien, Alleinerziehende mit Kindern oder einfach Familien in belastenden Situationen.

Wolfgang Haupt weiß, ohne Familien ist kein Land und auch keine Stadt zu machen. Familien gehören in den Mittelpunkt des politischen Handelns und so gehört Wolfgang Haupt zu den Initiatoren des ersten Berliner Familiengipfels. Auch der aktuelle Koalitionsvertrag trägt eindeutig die Handschrift des Berliner Familienverbandes. Durch seinen Einsatz und den seiner Haupt- und Ehrenamtlichen ist Berlin ein Stück mehr eine familiengerechte Stadt geworden.

Heute, liebe Freunde,

verabschieden wir Wolfgang Haupt in seiner Rolle als Landesvorsitzender. Aber wir sind uns sicher, dass er auch in Zukunft weiterhin einen positiven Einfluss auf das Wohlergehen von Familien haben wird.

Lieber Wolfgang Haupt,

wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Jahre des engagierten Dienstes. Seit 1990 sind Sie Mitglied im Deutschen Familienverband, seit 2001 Landesvorsitzender des DFV Brandenburg, Bundesschatzmeister seit 2011 und seit 12 Jahren Landesvorsitzender des Berliner Landesverbandes.

Für seine unermüdliche Tatkraft bis ins hohe Alter hat Wolfgang Haupt bereits auf dem 100. Verbandsjubiläum, 2021 in Weimar, die höchste Auszeichnung, die der DFV zu vergeben hat, erhalten: Die Goldene Ehrenmedaille des Deutschen Familienverbandes „Für Verdienste um die Familie“.

Möge der Weg, den Sie in Zukunft einschlagen, genauso erfüllend und bereichernd sein wie die Jahre, die Sie dem Engagement für Familien auf Landes- und Bundesebene gewidmet haben.

Dankeschön, Wolfgang Haupt! Danke für alles, was Sie für die Berliner Familien getan haben! Ihr Engagement wird uns fehlen, aber wir wissen, dass Sie auch weiterhin ein Botschafter für die Belange von Familien sein werden.

In tiefer Dankbarkeit,
der Deutsche Familienverband – Landesverband Berlin sowie
der Deutsche Familienverband – Bundesverband

Sebastian Heimann
Bundesgeschäftsführer

Dem DFV auf Facebook folgen

Kostenfrei im DFV-Newsletter anmelden

Informationen zur Familienpolitik, Finanzen, Gesundheit, Bildung und alles rund um Familie

Liste(n) auswählen: