DFV-Präsident Klaus Zeh spricht am 6. Mai 2024 beim Politischen Bildungsforum Thüringen, Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), über familiengerechte Europapolitik. Das Gespräch wird über Facebook zeitgleich übertragen.

„Als Investition in die Zukunft und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Europa ist es notwendig, bessere Lebensbedingungen für alle Familien in der Europäischen Union zu schaffen.“ Dr. Klaus Zeh

Familie ist nach wie vor der zentrale Lebensmittelpunkt der Menschen. In dieser Werthaltung unterscheiden sich die verschiedenen Länder in Europa nicht.

Familienpolitik liegt wiederum in erster Linie in nationaler Zuständigkeit und ist daher von den in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) jeweils vorherrschenden Einstellungen, gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Traditionen geprägt. Entsprechend groß ist die Bandbreite von Erwerbs- und Vereinbarkeitsmodellen in Europa. Aber Familie ist der Wert, der Europa zusammenhält. Politische Entscheidungen der EU sollten deshalb immer die Belange von Familien berücksichtigen und gute Entwicklungschancen für Kinder ermöglichen.

In Summe ist festzustellen, dass es den Familien in Europa nicht so gut geht, wie man erwarten könnte. In einer der reichsten Regionen der Welt ist jedes vierte Kind mit seiner Familie von Armut bedroht. Frauen, die mehrere Kinder erziehen, haben ein besonders hohes Risiko unter Altersarmut zu leiden. Familien sind jedoch der Kern jeder Form von Gemeinschaft – von der Kommune bis hin zu Europa. „Familien zu unterstützen und Menschen zu einem Leben mit Kindern zu ermutigen, muss eines der wichtigsten Anliegen der Europäischen Union sein“, sagt Klaus Zeh, Präsident des Deutschen Familienverbandes (DFV).

Was macht aktuell eine familiengerechte Politik auf EU-Ebene aus? Und was können wir im Ländervergleich von robusten und familienfreundlichen Wohlfahrtsstaaten lernen? Diese und andere Fragen erörtert der Live-Talk des Politischen Bildungsforum Thüringen.

Wann? 6. Mai 2024
20:00 – 20:45 Uhr: Live über Facebook kas.thueringen

Dr. Klaus Zeh
Präsident Deutscher Familienverband e.V.

Andrea Ludwig
Moderatorin

 

Dem DFV auf Facebook folgen

Mit dem Bundesgeschäftsführer auf Twitter diskutieren

Kostenfrei im DFV-Newsletter anmelden

Informationen zur Familienpolitik, Finanzen, Gesundheit, Bildung und alles rund um Familie

Liste(n) auswählen: