Der Krieg in der Ukraine bedroht weite Teile der Zivilbevölkerung – darunter fast 100.000 Kinder und Jugendliche, die in ukrainischen Heimen aufwachsen. Seit dem 31. März 2022 betreibt das SOS-Kinderdorf eine Meldestelle, die bei der Vermittlung von Kinder- und Jugendgruppen aus ukrainischen Heimen in eine sichere Unterkunft in Deutschland helfen soll.

Wichtiges Ziel dabei ist, dass die jungen Menschen als Gruppe mit ihren Begleitpersonen zusammenbleiben können und dass für sie eine bedarfsgerechte Betreuung und Begleitung sichergestellt wird. Wer Kenntnis davon erhält, dass eine solche Gruppe eine Flucht nach Deutschland plant, sich bereits auf dem Weg nach Deutschland befindet oder schon in Deutschland eingereist ist und eine Unterkunft benötigt, wendet sich an:

SOS Meldestelle – Ukrainische Waisenhäuser und Kinderheime

Tel.: 0800 12 606 12

Mit dem Bundesgeschäftsführer auf Twitter diskutieren

Dem DFV auf Facebook folgen

Kostenfrei im DFV-Newsletter anmelden

Informationen zur Familienpolitik, Finanzen, Gesundheit, Bildung und alles rund um Familie