Foto (v.l.n.r.): Sabine Armbrecht (Bundesrevisorin a.D.), Bärbel Bischoff (Förderin), Prof. Dr. Anne Lenze (Gutachterin bei den Elternklagen), Peter Beyer (Landesvorsitzender DFV Bremen), Wolfgang Haupt (Bundesschatzmeister und Landesvorsitzender DFV Berlin & DFV Brandenburg), Birgit Pfizenmaier (Stiftung Kinderland) und Lutz Karnebogen (Bundesrevisor a.D.).

Ehrenmedaillen sind die höchste Auszeichnung, die der Deutsche Familienverband (DFV) zu vergeben hat. Dieses Jahr ehrte der DFV vier Frauen und drei Männer, die sich besonders verdient um die Familie gemacht haben. Der feierliche Akt vollzog sich auf dem Bundesverbandstag in Magdeburg. DFV-Präsident Klaus Zeh würdigte jede Persönlichkeit zuerst in einer Laudatio und übergab anschließend die Medaille.

Der DFV verleiht Ehrenmedaillen sowohl an Mitglieder als auch an Mitstreiter außerhalb des Verbandes. Dieses Jahr gestaltete der Bundesverband die Medaillen neu. Die sieben Geehrten waren somit die ersten, die die neuen Medaillen erhielten.

Twittern mit unserem Bundesgeschäftsführer

Auf Facebook mit uns diskutieren

Kostenfrei im DFV-Newsletter anmelden

Informationen zur Familienpolitik, Finanzen, Gesundheit, Bildung und alles rund um Familie