Fachtagungen des Deutschen Familienverbandes

Fachtagung: "Beitragsgerechtigkeit für Familien in der gesetzlichen Pflege-, Renten- und Krankenversicherung" (in Kooperation mit dem Familienbund Freiburg)

23. März 2013 in Mannheim

Deutschland hat kein demographisches Problem, sondern befindet sich längst mitten in einer demographischen Krise, finden die Experten auf der Fachtagung des Deutschen Familienverbandes und des Familienbundes. Als einen der wichtigsten Lösungswege aus der demographischen Krise sehen wir die Beendigung der Transferausbeutung der Familien durch die Herstellung von Beitragsgerechtigkeit in der gesetzlichen Pflege-, Renten- und Krankenversicherung.

Zur (Mit-)Entscheidung der wichtigen Gerechtigkeitsfragen führt der Familienbund Musterklagen mit drei Familien. Zurzeit laufen die Revisionen beim Bundessozialgericht.

Mitwirkende der Fachtagung

  • Siegrfried Stresing, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Familienverbandes
  • Stephan Schwär, Vorsitzender des Familienbundes Freiburg
  • Prof. Dr. Herwig Birg, Universität Bielefeld
  • Dr. Jürgen Borchert, Richter am Landessozialgericht Hessen
  • Prof. Dr. Thorsten Kingreen, Universität Regensburg
  • Karl-Dieter Möller, ARD
  • Dr. Frank Niehaus, Gutachter für die Bertelsmann Stiftung
  • Prof. Dr. Heinz Rothgang, Universität Bremen

Inhalt der Fachtagung

  • Familiengerechtigkeit beim Bundesverfassungsgericht: Auswirkungen von BVerfG-Entscheidungen auf die Pflege-, Renten- und Krankenversicherung. Thematische Einführung durch Dr. Jürgen Borchert
  • Sozialökonomische Expertisen:
    • Pflegeversicherung: Prof.Dr. Heinz Rothgang
    • Rentenversicherung: Prof Dr. Herwig Birg
    • Krankenversicherung: Dr. Frank Niehaus
  • Familienbund beim Bundessozialgericht: Die Musterklagen des Familienbundes zur Beitragsgerechtigkeit für Familien in der gesetzlichen Pflege-, Renten- und Krankenversicherung: Prof. Dr. Thorsten Kingreen
  • Podiumsdiskussion unter der Moderation von Karl-Dieter Möller: Beitragsgerechtigkeit für Familien - politisch (nicht) machbar?

Link zu den Musterklagen des Familienbundes vor dem Bundessozialgericht: http://www.familienbund-freiburg.de/html/musterklagen.html

Newsletter abonnieren!


Sie suchen Aktuelles rund um die Themen Eltern, Kinder, Urlaub, Gesundheit, Familienförderung und zu unseren gemeinnützigen Projekten und Kampagnen?

Dann sind sind Sie hier richtig! Abonnieren Sie unseren kostenlosen DFV-Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Folge uns auf Facebook!

 

Unser Leitmotiv

Der Deutsche Familienverband (DFV) ist der größte bundesweite Zusammenschluss von Familien, deren Interessen der DFV auf der kommunalen wie Landes- und Bundesebene vertritt. Der DFV ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden und steht allen Familien in Deutschland und allen am Wohl der Familie Interessierten
zur Mitgliedschaft offen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Deutscher Familienverband e.V.

Seelingstraße 58
14059 Berlin
Fon 030 - 30 88 29 60
Fax 030 - 30 88 29 61
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DFV-Newsletter abonnieren

Sie suchen aktuelle Informationen zum Thema Familie und zur Familienpolitik? Dann abonnieren Sie unseren DFV-Newsletter! Möchten Sie zusätzlich unsere Pressemitteilungen zugesandt bekommen, machen Sie ein Häkchen beim Pressedienst DFV.