Nur wer wählt, zählt! Für ein Wahlrecht ab Geburt (wahlrecht.jetzt)

Bis heute sind 13 Millionen Deutsche unter 18 Jahren vom Wahlrecht ausgeschlossen - obwohl sie am längsten von heute getroffenen Entscheidungen betroffen sein werden. Und obwohl laut Artikel 20 Grundgesetz „alle Staatsgewalt vom Volke“ ausgeht - ohne (Alters-)Unterschied.Logo Wahlrecht

Um den Widerspruch zwischen Artikel 20 und Artikel 38 GG ("wahlberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat") zu bereinigen, setzt sich der Deutsche Familienverband erneut für eine Änderung des Artikel 38 und für ein Wahlrecht ab Geburt ein.

Beim Wahlrecht ab Geburt üben die Eltern solange stellvertretend das Wahlrecht für Ihr Kind aus, bis es volljährig wird - oder bis es selber wählen möchte. Dazu muss es sich einfach in das Whalverzeichnis eintragen lassen. Damit erlischt automatisch das stellvertretend ausgeübte Wahlrecht der Eltern.

Um der Zukunft eine Stimme zu geben, haben sich unter der Schirrmherrschaft der ehemaligen Familienministerin Renate Schmidt viele prominente Unterstützer zusammengefunden. Zu Ihnen zählen aktive und ehemalige Abgeordnete nahezu aller Parteien und viele renommierte Professoren unterschiedlicher Fachbereiche.

 Streiten Sie mit uns gemeinsam für ein wirklich allgemeines und demokratisches Wahlrecht! Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie unter wahlrecht.jetzt

Family Club Erfurt

Der Family Club ist das Erfurter Familienzentrum des DFV-Landesverbandes Thüringen und befindet sich im Südosten der Stadt. Er befindet sich im Südosten Erfurts und ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erreichbar. Engagierte und ehrenamtliche DFV-Mitglieder bieten Familien, Eltern, (Klein-)Kindern und Erwachsenen ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm an.

Für Familien bietet der DFV Thüringen folgende Veranstaltungen an

Für Eltern bietet der DFV Thüringen folgende Kurse an

Für Kleinkinder bietet der DFV Thüringen folgende Veranstaltungen an

Für Kinder und Jugendliche bietet der DFV Thüringen folgende Veranstaltungen an

Für Erwachsene bietet der DFV Thüringen folgende Kurse an

Des Weiteren bietet der DFV Thüringen mit seinem Familienservice weitere, auf Familien zugeschnittene, Angebote, wie eine Kindertagespflege, Babysittervermittlung, Projekte für Kindergruppen und einen Großelterndienst an.

Einen aktuellen Programmauszug sowie das herunterladbare Halbjahresprogramm finden Sie hier.

Öffnungszeiten

  • Montag - Donnerstag: 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag: 10.00 bis 14.00 Uhr
  • Zu Veranstaltungen und am Wochenende nach Vereinbarung

Kontaktdaten Family Club Erfurt / Deutscher Familienverband Thüringen e.V.

Family Club Erfurt / Deutscher Familienverband Thüringen e.V.
Am Drosselberg 26
99097 Erfurt

Tel: 0361 / 42 32 90 8
Fax: 0361 / 42 33 07 3

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Link: http://www.dfv-thueringen.de/

Kommunaler Familien-Check - die Familiengerechtigkeitsprüfung!

Die Interessen der Familien mit Kindern müssen bei der Planung kommunaler, öffentlicher Vorhaben passgenau ermittelt und bei der Realisierung angemessen berücksichtigt werden. Der DFV-Landesverband Baden-Württemberg hat eine fundierte Checkliste für kommunale Entscheidungsträger erarbeitet. 

Für die Umsetzung, Akzeptanz und den Erfolg in einer Kommune ist dazu ein einfaches, leicht anzuwendendes, flexibles und daher effizientes Instrumentarium notwendig. Der in mehrjähriger Praxis entwickelte Familien-Check entspricht diesen Erwartungen in vollem Umfang. Es kann die Ist- und Sollzustände einer Gemeinde hinreichend genau beschreiben und hat sich als Basis für die individuelle Beratung einer Gemeinde bewährt.

Der Familien-Check

kommunaler-familiencheck-dfv-baden-wuerttembergDer Familien-Check umfasst eine Planungsmappe mit einzeln herausnehmbaren Fragebögen zu ausgewählten Prüffeldern. Selbstverständlich können diese Prüffelder den örtlichen Gegebenheiten leicht angepasst werden.

Der Familiencheck zielt auch darauf ab, die Zuständigkeiten und Kompetenzen in einer Kommune eindeutig zu definieren. Er initiiert auf diese Weise einen Prozess der Umgestaltung in abgegrenzten und auch zeitlich definierbaren Abläufen der verwaltungsinternen Bearbeitung.

Referenz: Bürgermeister Ernst Jäger aus Teningen bei Freiburg:

„Die von Mitgliedsfamilien … des Deutschen Familienverbandes entwickelte ‚Familiengerechtigkeitsprüfung’ erwies sich … als unverzichtbare Hilfe, weil natürlich die Familien mit Kindern selbst am besten wissen, wo der Schuh drückt.

Rasch und effizient verschaffte der klar gegliederte und ausgetüftelte Fragenkatalog meiner Verwaltung eine aussagekräftige Übersicht zur aktuellen Lage der Familien mit Kindern, schärfte und sensibilisierte den Blick für’s Wesentliche. Mir und meiner Verwaltungsspitze ermöglichte sie eine fundierte Hilfestellung für zielgenaue, gewichtete Planungsumsetzung, welche die Lebensbedingungen und Spielräume von Familien mit Klein- und Schulkindern in unserem Ort entscheidend erweitert und verbessert haben. Damit sind wir unserem erklärten Ziel, das Humanvermögen in unserem Gemeinwesen zu schützen und auszubauen, einen bedeutenden Schritt näher gekommen.

Vorliegende Arbeitsmappe des Deutschen Familienverbandes kann ich daher guten Gewissens empfehlen und erachte sie geradezu als Muss für alle Kommunen in unserem Lande, die Ernst machen wollen mit der Zukunftsinvestition Familie“. (BM Jäger/Teningen/März 2006)

Mit dem Familien-Check des DFV bleiben Sie zukunftsfähig und entwickeln eine nachhaltige Standort-Politik in Ihrer Kommune.

Sie interessieren sich für den Familien-Check? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

DFV-Landesverband Baden-Württemberg
Uto R. Bonde

St. Georgener Straße 10
79111 Freiburg

Tel: 0761 - 47 02 795
Fax: 0761 - 15 17 830 

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Link zum DFV-Landesverband Baden-Württemberg: http://www.dfv-baden-wuerttemberg.de

Beratungsstelle ProMann

Die Beratungsstelle ProMann ist eine Fachberatungsstelle für Jungen und Männer des DFV-Landesverbandes in Sachsen-Anhalt. Die Beratungsstelle wurde 1999 initiiert und ist federführend in der Beratung von Jungen und Männern, insbesondere in der täterorientierten Arbeit mit Männern mit Gewaltproblemen, tätig.

Die Arbeit beruht auf dem Ansatz eines gewaltfreien, partnerschaftlich- und identitätsorientierten Ansatzes auf der Grundlage unseres selbstentwickelten Konzeptes. Die unterschiedlichen Angebote der Beratungsstelle (Beratung, Täterarbeit, Kurse, Seminare, Vernetzung und Projekte in der Jugendarbeit) haben das Ziel, Jugendliche und Männer dabei zu ermutigen, sich mit ihren Unsicherheiten, Konflikten und Krisen auseinanderzusetzen.

Die Beratungsstelle ProMann befindet sich an zwei Standorten (Magdeburg und Halle) und besteht aus einem multiprofessionellen Team aus Sozialpädagogen, Erziehungswissenschafltern und Erziehern. Unsere Berater haben zusätzliche psychotherapeutische Ausbildungen, wie z.B. systemische Familientherapie, systemisches Anti-Gewalt-Training, Mediation und Training für gewaltfreie Kommunikation.

Kontakt

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T
el: 0391 / 72 17 44 1

ProMann-Beraterteam in Magdeburg

René Lampe
Leiter der Beratungsstelle ProMann
Dipl. Sozialpädagoge, Systemischer Familientherapeut, M.A. Sozialmanagement
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Max Lindner
Sozialpädagoge B.A., Systemischer Anti-Gewalt-Trainer i.A.
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Robert Dommroese
Erzieher, B.A. Soziale Arbeit i.A.
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sebastian Brietz
Bürokaufmann, verantwortlich für das Projekt “Männerfrühstück”
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tim Prieto Pena
B.A. Soziale Arbeit i.A.
Öffentlichkeitsarbeit
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie einen Termin mit ProMann vereinbaren möchten, ist der einfachste Weg die telefonische Kontaktaufnahme mit uns. Wenn Sie außerhalb unserer Öffnungszeiten anrufen, können Sie uns jederzeit Ihre Telefonnummer und Ihr Anliegen auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Öffnungszeiten & Adresse

  • Montag: 15.00 bis 18.00 Uhr
  • Dienstag: 13.00 bis 18.00 Uhr

Beratungsstelle ProMann
Deutscher Familienverband Sachsen-Anhalt e.V.
Weststraße 12 / Eingang Südstraße
39194 Magdeburg

Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchten, empfehlen wir Ihnen die Straßenbahnlinien 8 (vom Hauptbahnhof) oder die 2 (von der Haltestelle Alter Markt oder Hasselbachplatz) in Richtung Buckau. An der Haltestelle “Neue Straße” aussteigen.

ProMann-Beraterteam in Halle

André Gödecke
Dipl. Pädagoge, Mediator und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Beratungen in Halle finden jeden Dienstag zwischen 09.00 bis 17.00 Uhr im CVJM - Familienzentrum in der Geiststr. 29 statt.

Tel: 0345 / 20 26 38 4 oder 0151 / 23 23 30 21

Links

Link zur Beratungsstelle ProMann beim DFV-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. 

Link zu Weiterbildungen und Seminaren des DFV-Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V. im Bereich der Jungen- und Männer- sowie Täterarbeit. 

Der DFV-Landesverband Sachsenanhalt bietet interessierten Männern die Teilnahme am monatlichen "Männerfrühstück" an. In diesem Rahmen werden verschiedene Themen vorbereitet und diskutiert.

Diese Rubrik befindet sich in Arbeit. Bitte haben Sie Verständnis!

Netzwerkstelle Schulerfolg Magdeburg

Die Netzwerkstelle Schulerfolg Magdeburg wird seit 2009 durch den DFV-Landesverband Sachsen-Anhalt betreut und ist Teil des Landesprogramms "Projekte zur Vermeidung von Schulversagen und zur Senkung des vorzeitigen Schulabbruchs".

Das Ziel der Netzwerkstelle ist, die aktuelle Quote der Schulabbrecher signifikant zu senken (Reduzierung der Abbrecherquote um 50 %) und den Schulerfolg durch eine frühzeitige Prävention und durch langfristige Interventionsmaßnahmen langfristig zu sichern. Geplant ist es, in insg. 14 regionalen Netzwerkstellen, jährlich 48.000 Schüler mit einer bedarfsorientierten Schulsozialarbeit und bildungsbezogenen Angeboten zu erreichen. Das entspricht 15 % der Gesamtschülerzahl im Land Sachsen-Anhalt. 

Gefördert wird die Netzwerkstelle aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und wird von mehreren Partnern unterstützt 

  • BAJ Magdeburg e.V.
  • Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gGmbH
  • Jugendamt Magdeburg
  • Katholische Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt e.V.
  • Spielwagen e.V.

Weitere Informationen zur Netzwerkstelle Schulerfolg Magdeburg des DFV-Landesverbandes Sachsen-Anhalt finden Sie hier. Eine wissenschaftliche Zwischenevaluation kann unter diesem Link (PDF) abgerufen werden. 

Landesprogramm "Schulerfolg sichern!": http://www.schulerfolg-sichern.de/

Sie möchten mehr über die Netzwerkstelle Schulerfolg erfahren? 

Deutscher Familienverband Sachsen-Anhalt
René Lampe / Nadine Schulz
Weststraße 12
39104 Magdeburg

Tel: 0391 / 72 17 47 0
Fax: 0391 / 72 17 44 2

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Link zum DFV-Landesverband Sachsen-Anhalt: http://www.dfv-lsa.de/

Schulsozialarbeit des Deutschen Familienverbandes

Unsere Schulsozialarbeit, die durch den DFV-Landesverband Sachsen-Anhalt durchgeführt wird, konzentriert sich auf die Schule und die Menschen, die dort arbeiten und lernen. Mit unserer Schulsozialarbeit setzen wir uns intensiv für die Förderung der schulischen Ausbildung und der sozialen Integration ein.

Schüler sind nicht nur Lernende, sondern auch in der Schule lebende Personen mit Bedürfnissen und unterschiedlichen sozialen Charakteristika. Wir sehen unser Engagement in der Schulsozialarbeit als wichtiges Angebot im Rahmen der Schulpädagogik. Wir bieten Schülern direkte und unkomplizierte Hilfe zur Selbsthilfe an und fördern damit den Unterricht in der Schule, indem wir Lehrer entlasten und sie sich auf ihre Kernaufgabe konzentrieren können. 

Unsere Leitlinien für die Schulsozialarbeit in Magdeburg

  • Verbesserung der Schulkultur
  • Förderung der Mitbestlmmung und Sicherung von Partizipation
  • Vernetzung von Hilfsangeboten
  • Erhöhung der Kompetenz in der Lebensbewältigung, insb. des Sozialverhaltens
  • Ausgleich, Verminderung von individuellen Beeinträchtigungen und Auffälligkeiten
  • Vermeidung von Notlagen
  • Ausgleich sozialer Benachteiligung durch Notlagen
  • Unterstützung der außerschulischen Jugendarbeit
  • Beförderung des Gemeinwesens

In folgenden Magdeburger Schulen sind wir in der Schulsozialarbeit aktiv

Sie möchten mehr über unsere Schulsozialarbeit erfahren? 

Deutscher Familienverband Sachsen-Anhalt
René Lampe / Nadine Schulz
Weststraße 12
39104 Magdeburg

Tel: 0391 / 72 17 47 0
Fax: 0391 / 72 17 44 2

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Link zum DFV-Landesverband Sachsen-Anhalt: http://www.dfv-lsa.de/

Newsletter abonnieren!


Sie suchen Aktuelles rund um die Themen Eltern, Kinder, Urlaub, Gesundheit, Familienförderung und zu unseren gemeinnützigen Projekten und Kampagnen?

Dann sind sind Sie hier richtig! Abonnieren Sie unseren kostenlosen DFV-Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

captcha  

Nur wer wählt, zählt!

13 Millionen Bürger unter 18 Jahren sind vom Wahlrecht ausgeschlossen! Helfen Sie, der Zukunft eine Stimme zu geben.

Mehr Informationen zum Wahlrecht ab Geburt unter wahlrecht.jetzt

Logo Wahlrecht

Wir jammern nicht, wir klagen!

Wehren Sie sich gegen ungerechte Sozialversicherungsbeiträge! Wehren Sie sich gegen mind. 238 Euro zu viel je Kind und Monat!

Machen Sie mit bei der Kampagne des Deutschen Familienverbandes (DFV) und des Familienbundes der Katholiken (FDK)

Logo elternklagen

Folge uns auf Facebook!

 

Unser Leitmotiv

Der Deutsche Familienverband (DFV) ist der größte bundesweite Zusammenschluss von Familien, deren Interessen der DFV auf der kommunalen wie Landes- und Bundesebene vertritt. Der DFV ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden und steht allen Familien in Deutschland und allen am Wohl der Familie Interessierten
zur Mitgliedschaft offen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Deutscher Familienverband e.V.

Seelingstraße 58
14059 Berlin
Fon 030 - 30 88 29 60
Fax 030 - 30 88 29 61
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DFV-Newsletter abonnieren

Sie suchen aktuelle Informationen zum Thema Familie und zur Familienpolitik? Dann abonnieren Sie unseren DFV-Newsletter! Möchten Sie zusätzlich unsere Pressemitteilungen zugesandt bekommen, machen Sie ein Häkchen beim Pressedienst DFV.

captcha