Pressemitteilungen 2011

13.12.2011

DFV bekräftigt Betreuungsgeld als richtigen Weg zur Wahlfreiheit

(Berlin). Nach einem Spitzengespräch der Familienverbände mit Bundesfamilienministerin Kristina Schröder bekräftigt der Präsident des Deutschen Familienverbandes Klaus Zeh die Bedeutung des Betreuungsgeldes als einen richtigen Schritt zu mehr Wahlfreiheit für Eltern mit Kleinkindern.
Ganze Pressemitteilung vom 13.12.2011 als PDF downloaden

07.12.2011

Kindergeld für volljährige Kinder: Einkommen prüfen!

(Berlin). Anlässlich einer aktuellen Entscheidung des Bundesfinanzhofs erinnert der Deutsche Familienverband (DFV) daran, dass für 2011 noch eine strikte Grenze für das eigene Einkommen von volljährigen Kindern gilt, die sich noch in der Ausbildung befinden.
Ganze Pressemitteilung vom 07.12.2011 als PDF downloaden

05.12.2011

Signal für mehr Wahlfreiheit

(Berlin). „Jedes Gesetz gehört auf einen verbindlichen Familien-TÜV, damit politische Entscheidungen nicht länger an den Familienbelangen vorbei getroffen werden.
Ganze Pressemitteilung vom 05.12.2011 als PDF downloaden

10.11.2011

Deutscher Familienverband fordert Familien-TÜV für Gesetze

(Berlin). „Jedes Gesetz gehört auf einen verbindlichen Familien-TÜV, damit politische Entscheidungen nicht länger an den Familienbelangen vorbei getroffen werden.
Ganze Pressemitteilung vom 10.11.2011 als PDF downloaden

09.11.2011

Betreuungsgeld-Beschluss gibt Signal für mehr Wahlfreiheit

(Berlin). „Der Koalitionsbeschluss zugunsten des Betreuungsgeldes ist ein positives Signal für die Familien. Er macht den Weg frei für eine gerechtere Förderung junger Familien, die die Erziehungsleistung honoriert und die Wahlfreiheit junger Eltern stärkt.
Ganze Pressemitteilung vom 09.11.2011 als PDF downloaden

07.11.2011

Familienentlastung muss Vorrang haben!

(Berlin). Nach den Beschlüssen der Koalition zur allgemeinen Steuersenkung fordert der Deutsche Familienverband eine konsequente Steuerentlastung für die ganze Familie.
Ganze Pressemitteilung vom 07.11.2011 als PDF downloaden

01.11.2011

Das Wichtigste zuerst!

(Berlin). Angesichts des zunehmenden Streits über Steuersenkungen fordert der Deutsche Familienverband dringend Entlastungen insbesondere auch für Familien.
Ganze Pressemitteilung vom 01.11.2011 als PDF downloaden

06.10.2011

Frontalangriff auf die Verfassung

(Berlin). Als Frontalangriff auf die Verfassung bezeichnet der Präsident des Deutschen Fami- lienverbandes Dr. Klaus Zeh den jüngsten Vorschlag der SPD, die Wirkung des steuerlichen Kinderfreibetrags zu kappen.
Ganze Pressemitteilung vom 06.10.2011 als PDF downloaden

26.09.2011

Deutscher Familienverband zu Spitzengespräch bei Angela Merkel

(Berlin). Zu einem Gespräch über aktuelle familienpolitische Themen hat sich Bundeskanzle- rin Merkel mit den Spitzen der großen deutschen Familienverbände getroffen.
Ganze Pressemitteilung vom 26.09.2011 als PDF downloaden

19.09.2011

Prima Klima für Familien – nicht nur am Weltkindertag!

(Berlin). Zum Weltkindertag fordert der Deutsche Familienverband mehr Anerkennung und Unterstützung für das Leben mit Kindern.
Ganze Pressemitteilung vom 19.09.2011 als PDF downloaden

25.08.2011

Familien brauchen Ermutigung statt Verunsicherung

(Berlin). Anlässlich der von CDU-Fraktionschef Volker Kauder losgetretenen Diskussion über das Elterngeld fordert der DFV eine verlässliche und ermutigende Familienpolitik.
Ganze Pressemitteilung vom 25.08.2011 als PDF downloaden

20.07.2011

Betreuungsgeld muss 2013 eingeführt werden!

(Berlin). Zur heutigen Sitzung des Bundesrates erwartet der Deutsche Familienverband Nachbesserungen beim Kindergeld bzw. Kinderfreibetrag für volljährige Kinder.
Ganze Pressemitteilung vom 20.07.2011 als PDF downloaden

08.07.2011

Steuervereinfachung ja - aber gerecht!

(Berlin). Zur heutigen Sitzung des Bundesrates erwartet der Deutsche Familienverband Nachbesserungen beim Kindergeld bzw. Kinderfreibetrag für volljährige Kinder.
Ganze Pressemitteilung vom 08.07.2011 als PDF downloaden

04.07.2011

Betreuungsgeld muss eingeführt werden

(Berlin). In der heutigen Anhörung des Familienausschusses des Deutschen Bundestages forderte der Präsident des Deutschen Familienverbandes Klaus Zeh, Abgeordneter des Thü-inger Landtags, die Einführung eines Betreuungsgeldes für unter dreijährige Kinder, wie im Sozialgesetzbuch VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz) ab 2013 angekündigt.
Ganze Pressemitteilung vom 04.07.2011 als PDF downloaden

29.06.2011

Bildungspaket vergisst die Bildung in der Familie

(Berlin). Anlässlich des stotternden Starts bei den Bildungsleistungen für Kinder aus ein- kommensschwachen Familien übt der Deutsche Familienverband grundlegende Kritik am Konzept des Bildungspakets
Ganze Pressemitteilung vom 29.06.2011 als PDF downloaden

20.06.2011

Sächsischer Landesvorsitzender Peter W. Patt, MdL wird neuer DFV-Vizepräsident

(Berlin). Der Deutsche Familienverband hat auf seinem Bundesverbandstag ein neues Präsidium gewählt.
Ganze Pressemitteilung vom 20.06.2011 als PDF downloaden

06.06.2011

Deutscher Familienverband schmiedet Bündnis für Familienzeit

(Berlin). Mit prominenten Unterstützern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft hat der Deutsche Familienverband auf seinem Bundesverbandstag im brandenburgischen Blossin ein Bündnis für mehr Familienzeit geschmiedet.
Ganze Pressemitteilung vom 06.06.2011 als PDF downloaden

01.04.2011

Familien bleiben Stiefkinder der Sozialversicherung

(Berlin). 10 Jahre nach dem Pflegeurteil des Bundesverfassungsgerichts vom 3. April 2001 zieht der Deutsche Familienverband eine niederschmetternde Bilanz.
Ganze Pressemitteilung vom 01.04.2011 als PDF downloaden

02.03.2011

Warum nicht gleich so?

(Berlin). Mit Erleichterung begrüßt der Deutsche Familienverband, dass sich das Kabinett endlich darauf geeinigt hat, zumindest während der Erstausbildung auf die Einkommens- überprüfung bei der Beantragung von Kindergeld bzw. Kinderfreibetrag für volljährige Kinder zu verzichten.
Ganze Pressemitteilung vom 02.03.2011 als PDF downloaden

Wer die Wahl hat...

Wahlversprecher oder wirklich familiengerecht?

Wir haben für Sie genau hingeschaut!

Jetzt auch in der Kurzfassung für Eilige.

Wahlprüfsteine 2017

Newsletter abonnieren!


Sie suchen Aktuelles rund um die Themen Eltern, Kinder, Urlaub, Gesundheit, Familienförderung und zu unseren gemeinnützigen Projekten und Kampagnen?

Dann sind sind Sie hier richtig! Abonnieren Sie unseren kostenlosen DFV-Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Nur wer wählt, zählt!

13 Millionen Bürger unter 18 Jahren sind vom Wahlrecht ausgeschlossen! Helfen Sie, der Zukunft eine Stimme zu geben.

Mehr Informationen zum Wahlrecht ab Geburt unter wahlrecht.jetzt

Logo Wahlrecht

Wir jammern nicht, wir klagen!

Wehren Sie sich gegen ungerechte Sozialversicherungsbeiträge! Wehren Sie sich gegen mind. 238 Euro zu viel je Kind und Monat!

Machen Sie mit bei der Kampagne des Deutschen Familienverbandes (DFV) und des Familienbundes der Katholiken (FDK)

Logo elternklagen

Unser Leitmotiv

Der Deutsche Familienverband (DFV) ist der größte bundesweite Zusammenschluss von Familien, deren Interessen der DFV auf der kommunalen wie Landes- und Bundesebene vertritt. Der DFV ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden und steht allen Familien in Deutschland und allen am Wohl der Familie Interessierten
zur Mitgliedschaft offen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Deutscher Familienverband e.V.

Seelingstraße 58
14059 Berlin
Fon 030 - 30 88 29 60
Fax 030 - 30 88 29 61
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DFV-Newsletter abonnieren

Sie suchen aktuelle Informationen zum Thema Familie und zur Familienpolitik? Dann abonnieren Sie unseren DFV-Newsletter! Möchten Sie zusätzlich unsere Pressemitteilungen zugesandt bekommen, machen Sie ein Häkchen beim Pressedienst DFV.