• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Dr. Axel Adrian: Für ein Wahlrecht ab Geburt

adrian h200Warum unterstützen Sie die Kampagne „Nur wer wählt, zählt!“?

Weil ich Demokrat bin. Seit Jahrzehnten leben wir in Sachen Umwelt, Renten- und Staatsfinanzierung, sowie bei vielen weiteren Problemen auf Kosten der nachwachsenden Generationen. Dies wird zwar immer wieder heftig politisch diskutiert, aber es geschieht nichts, um z.T. verfassungswidrige Zustände zu beseitigen. Kinder die „Zeche zahlen zu lassen“ ist einfach, da Kinder und deren eigentliche Interessenvertreter, die Eltern, sich politisch nicht wehren können. Kinder haben kein Stimmrecht. Daher brauchen wir ein Wahlrecht ab Geburt und Eltern müssen die Interessen ihrer Kinder vertreten dürfen, indem sie das Wahlrecht für diese ausüben, bis die Kinder selbst das Wahlausübungsrecht durch eine Erklärung gegenüber dem Wahlleiter an sich ziehen. Sonst dürfen wir uns nicht länger Demokraten nennen.

Weiterlesen: Dr. Axel Adrian: Für ein...

"Wenn Sie eine gute Mutter sind, dann machen Sie das jetzt!"

Kind hlt sich Ohren zu kleinEva und Guido haben zwei Kinder. Zeitglich mit der Geburt des ersten Kindes werden sie unfreiwillig Freiberufler und jonglieren seitdem mit der Familie und dem Beruf. Nach einer schwierigen Phase als Paar, einer Paarberatung und Versuchen, die Beziehung zu retten, trennen sie sich 2008. Eva zieht mit den Kindern aus und ist sich sicher: „Wir regeln das!“

Die Kinder sind zwei und sieben Jahre alt und während sie komplett bei Eva leben, sieht Guido sie an Wochenenden, Feiertagen und einmal in der Woche, wenn die Familie zusammen isst. Unterhalt zahlt Guido nicht, das Sorgerecht haben beide. Und Eva ist froh, dass die Trennung einigermaßen gut verlaufen ist.

Weiterlesen: "Wenn Sie eine gute Mutter sind,...

Familienfreundliche Kommune - DFV Sachsen lädt zum Fachtag

Fachtag 25 10 16Familien tragen unsere Gemeinschaft. Wenn es um ihre Bedürfnisse und Interessen geht, werden sie von der Politik allerdings schnell übersehen. Um das Bewusstsein für die Belange von Familien zu schärfen und kommunale Entscheidungsträger dafür zu sensibilisieren, lädt der Deutsche Familienverband Sachsen zum Fachtag nach Dresden ein. Im Deutschen Hygienemuseum treffen sich am 25. Oktober 2016 Interessierte, Fachpublikum und kommunale Entscheidungsträger, um die Themenbereiche Wohnen, Verkehr, Verwaltung, Familienbildung und Zusammenleben vor Ort mit Blick auf die Familien auszuloten.

Weiterlesen: Familienfreundliche Kommune - DFV...

Fit für die Praxis: DFV Sachsen-Anhalt bildet auch 2016 erfolgreich Mediatoren aus 

Mediatorenausbildung 2016Mediatoren haben einen spannenden Auftrag: Sie schlichten, wenn Menschen miteinander im Konflikt liegen. Dabei entscheiden sie nicht, sondern unterstützen die "Streithähne" dabei, eine einvernehmliche Lösung zu finden. Der DFV Sachsen-Anhalt bildet seit 20 Jahren Mediatoren aus. Im Oktober ging der aktuelle Kurs mit der Übergabe der Zertifikate erfolgreich zu Ende. 

Im Rahmen der 200 Zeitstunden erlernten die Teilnehmenden die Logik des Mediationsverfahrens und die Haltung in der gewaltfreien Kommunikation. In Rollenspielen konnten sie das theoretische Wissen anwenden und üben. Darüber hinaus gab es vertiefende Module zu einzelnen Bereichen in der Mediation: Familienmediation, Mediation in Schule und Jugendhilfe sowie Mediation mit Gruppen und Teams. Für die angehenden Mediatoren war es eine intensive und erfahrungsreiche Zeit.

Weiterlesen: Fit für die Praxis:...

DFV Berlin: Ein Cent pro Einkauf geht an erholungsbedürftige Mütter

Karstadt Pressetermin 014 klein„Mama ist die Beste“ heißt die gemeinsame Aktion von Karstadt am Kurfürstendamm, Müttergenesungswerk und der Mütterberatungsstelle des Deutschen Familienverbandes Berlin. Seit dem 19.12.2015 spendet Karstadt für jeden Verkaufsbon einen Cent, der überlasteten Müttern zu Gute kommen soll. Zum Ende der Aktion, am 31.12.16, wird der erzielte Betrag sogar verdoppelt. Erziehung, die Sorge ums Kind, Haushalt, Beruf und Zeitdruck können Mütter an ihre körperlichen und psychischen Grenzen führen. Erschöpfung, Schlafstörungen und Selbstzweifel sind die Konsequenz. Um aus dieser schwierigen Situation herauszukommen, bietet das Müttergenesungswerk Mutter-Kind-Kuren und Mütter-Kuren an. Hier dürfen die Frauen Kraft sammeln, sich ausruhen, Bewältigungsstrategien lernen, mit ihren Kindern entspannt Zeit verbringen und gesund werden.

Weiterlesen: DFV Berlin: Ein Cent pro Einkauf...

Unterkategorien

  • Familienpolitik
  • Tipps für Familien

    Tipps für Familien

    In dieser Rubrik veröffentlichen wir unregelmäßig Tipps für Familien aus allen Lebensbereichen. Schauen Sie doch mal rein und wenn Sie einen guten Tipp haben, der hier veröffentlicht gehört, dann schreiben Sie uns einfach: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

     

Newsletter abonnieren!


Sie suchen Aktuelles rund um die Themen Eltern, Kinder, Urlaub, Gesundheit, Familienförderung und zu unseren gemeinnützigen Projekten und Kampagnen?

Dann sind sind Sie hier richtig! Abonnieren Sie unseren kostenlosen DFV-Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

captcha  

Nur wer wählt, zählt!

13 Millionen Bürger unter 18 Jahren sind vom Wahlrecht ausgeschlossen! Helfen Sie, der Zukunft eine Stimme zu geben.

Mehr Informationen zum Wahlrecht ab Geburt unter wahlrecht.jetzt

Logo Wahlrecht

Wir jammern nicht, wir klagen!

Wehren Sie sich gegen ungerechte Sozialversicherungsbeiträge! Wehren Sie sich gegen mind. 238 Euro zu viel je Kind und Monat!

Machen Sie mit bei der Kampagne des Deutschen Familienverbandes (DFV) und des Familienbundes der Katholiken (FDK)

Logo elternklagen

Folge uns auf Facebook!

 

Unser Leitmotiv

Der Deutsche Familienverband (DFV) ist der größte bundesweite Zusammenschluss von Familien, deren Interessen der DFV auf der kommunalen wie Landes- und Bundesebene vertritt. Der DFV ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden und steht allen Familien in Deutschland und allen am Wohl der Familie Interessierten
zur Mitgliedschaft offen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Deutscher Familienverband e.V.

Seelingstraße 58
14059 Berlin
Fon 030 - 30 88 29 60
Fax 030 - 30 88 29 61
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DFV-Newsletter abonnieren

Sie suchen aktuelle Informationen zum Thema Familie und zur Familienpolitik? Dann abonnieren Sie unseren DFV-Newsletter! Möchten Sie zusätzlich unsere Pressemitteilungen zugesandt bekommen, machen Sie ein Häkchen beim Pressedienst DFV.

captcha